Ab sofort stehen unserer Schule folgende Testmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Antigen Selbsttest (Schnelltests) vom Land Mecklenburg-Vorpommern für alle Schüler, Auszubildenden und Lehrkräfte

SARS-CoV-2-Schnelltestungen der gesamten Schüler- und Lehrerschaft im Land M-V

Das Bildungsministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern hat beschlossen, Selbsttests an allen Schulen und in allen Klassenstufen 2x wöchentlich in der Häuslichkeit bzw. in der Schule anzubieten und durchzuführen.

Testen lassen können sich Schüler, Auszubildende und Lehrkräfte. Die Testungen für die Schülerinnen und Schüler sowie für die Lehrkräfte sind kostenlos.

Die Lehrkräfte erklären den Schülerinnen und Schülern die Anwendung des Selbsttests anhand der Gebrauchsanleitung und beaufsichtigen die Testdurchführung. Es soll im Klassen- bzw. Kursverbund zu Beginn eines Schultags im Klassenraum getestet werden.  Die Tests sind leicht anzuwenden und – anders als die bisher bekannten Schnelltests – auch nicht unangenehm. Es kommen die so genannten Selbsttests (Antigen Schnelltests) zum Einsatz, die durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) mit Sonderzulassungen zur Eigenanwendung durch Laien zum Nachweis des Virus SARS-CoV-2 zugelassen sind.

Es existieren 2 mal Nasentests, bis auf die Schnelltests von watmind, welches Speicheltests sind (nur für volljährige Schüler, Azubis und für die Lehrkräfte). Bitte lesen Sie die folgenden Anleitungen aufmerksam durch.

Hier die Kurzanleitung, wie der Selbsttest durchgeführt wird: >>KLICK<<  (AMP Rapid Test SARS-CoV-2 Ag) – Nasentest

Hier die Kurzanleitung, wie der Selbsttest durchgeführt wird: >>KLICK<<  (Hotgen Coronavirus (2019-nCoV Antigentest)  – Nasentest

Hier die Kurzanleitung, wie der Selbsttest durchgeführt wird: >>KLICK<<  (watmind SARS-CoV-2 Antigen Schnelltest)  – ACHTUNG: Speicheltest nur für Volljährige

 

Wir weisen darauf hin, dass ein positiver Selbsttest zunächst nur einen Verdacht auf eine mögliche Infektion zeigt. Der Betroffene wird isoliert (Quarantäne),  bekommt den Auftrag, sich einem PCR-Test beim Hausarzt zu unterziehen und bei positivem PCR-Test entscheidet dann das Gesundheitsamt über das weitere Vorgehen.


Informationen zum Datenschutz bezogen auf die Schnelltests finden Sie hier: >>KLICK<<