Was ist itslearning?

Itslearning ist eine Online-Lernplattform (LMS Lernmanagementsystem) zur Erweiterung des digitalen Unterrichts und zur Durchführung von Distanzunterricht. Die Plattform wurde im Sommer 2020 in ganz Mecklenburg-Vorpommern eingeführt und den Schulen zur Verfügung gestellt.


Warum brauchen wir digitale Arbeitsumgebungen?

  • Datenschutzkonforme Kommunikation zwischen Schülerinnen und Schülern, zwischen Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern sowie zwischen Lehrkräften
  • Nutzung möglich auf Desktop-Rechnern, Laptops und Smartphones mittels App
  • orts- und zeitunabhängige Verteilung, Bearbeitung und Rückgabe von Aufgaben
  • regelmäßige Kommunikation zu und Koordination von Arbeitsaufträgen
  • ständig aktuelle Informationen zum Arbeitsstand und zum Lernfortschritt der Schüler und Auszubildenden
  • Übersicht zu den Unterlagen der verschiedenen Kurse/Fächer an einem Ort
  • integriertes Videokonferenzwerkzeug (in Planung)
  • Voraussetzung für eventuellen Distanzunterricht in Pandemiezeiten

Wir sind überzeugt, den onlinegestützten Unterricht sowie die Kommunikation mit Ihnen mithilfe dieser Plattform noch einfacher, motivierender und innovativer zu gestalten.


Wird der Datenschutz gewährleistet?

Ja, vor Einführung hat das Land MV sichergestellt, dass alle datenschutzrechtlichen Anforderungen erfüllt sind.


Ist die Nutzung Pflicht?
Ja, im Rahmen des Unterrichts – beispielsweise auch für die Nutzung im Distanzunterricht – ist die Nutzung der Plattform verpflichtend.
Insbesondere bei Situationen wie Quarantäne oder Lockdown (Corona-Pandemie) wird die Schule auf die Kommunikation und Aufgabenverteilung auf die Lernplattform zurückgreifen.
Wir weisen ferner darauf hin, dass es sich bei der landesweiten Lernplattform gemäß § 5a Abs. 1 Schuldatenschutzverordnung um einen digitalen Schuldienst handelt, für den keine Einwilligung zur Nutzung Ihrerseits erforderlich ist.

Mit welchen Geräten kann ich itslearning nutzen?

Itslearning funktioniert prinzipiell auf allen internetfähigen Geräten. Am besten können die Funktionen der Plattform jedoch an einem Desktop-Rechner oder Notebook genutzt werden.

Für die Nutzung von itslearning mit dem Smartphone gibt es eine kostenlose App im Google Play Store bzw. im Apple App Store. Besonders nützlich ist die App für die Nachrichten-Funktion, um mit Lehrern und Mitschülern in Kontakt zu treten.

Wie erfolgt die Erstanmeldung an das System?

Über die Schule erhält jeder Schüler/Auszubildende zwei Briefe aus dem Bildungsministerium: Einer enthält den Benutzernamen, der nicht änderbar ist und für die gesamte Schulzeit gültig ist, der andere enthält ein Initialpasswort, mit dem Sie sich einmalig anmelden müssen.

Die Plattform erreichen Sie über den folgenden Link: https://cloud.schule-mv.de 

Eine kurze Anleitung für alle Schüler und Auszubildenden finden Sie unter diesem Link: >>KLICK<<

Nutzen Sie bitte für die Erstanmeldung nicht den „alten“ Edge-Browser oder den Internet Explorer! Verwenden Sie stattdessen einen modernen Browser wie Microsoft Edge, Firefox oder Chrome.


Die Erstanmeldung hat nicht geklappt. Was nun?

Bitte probieren Sie zunächst die folgenden Schritte:

  1. Überprüfen Sie mithilfe der Anleitung, ob Sie alle Schritte genau befolgt haben.
  2. Falls Sie während der Passwortänderung eine Fehlermeldung erhielten, die Benutzerdaten seien ungültig, so kann es sein, dass Sie die Passwortregeln nicht eingehalten haben oder das neue Passwort dennoch akzeptiert wurde. Lesen Sie die Passwortregeln nochmals durch und wählen ein geeignetes Passwort.
  3. Leeren Sie den Browser-Cache der Seite, indem Sie an einem Windows-Rechner die Tastenkombination Strg + F5 oder an einem Mac-Rechner die Tastenkombination CMD + R drücken.
  4. Probieren Sie, sich mit dem neuen Passwort anzumelden, auch wenn die Passwortänderung angeblich fehlgeschlagen ist.
  5. Klappt auch dies nicht, wenden Sie sich an den Klassenleiter. Geben Sie bitte den Benutzernamen mit an.

Ich habe meine Zugangsdaten vergessen.

Der Benutzername (8-stellige Zahlenkombination) und das Passwort kann momentan nur über den Support des Landes zurückgesetzt werden. Deshalb ist es sehr wichtig, die beiden Briefe zu sichern und gut zu verwahren.