Abteilung 2 Fachgymnasium – Info

Allgemeines

Das Fachgymnasium vermittelt allgemeinbildende und berufsbezogene Unterrichtsinhalte. Schülerinnen und Schüler, die ein besonderes Interesse an wirtschaftlichen Fragestellungen haben, können im Fachgymnasium der Berufsschule Wirtschaft innerhalb von drei Jahren die allgemeine Hochschulreife, das Abitur, erreichen.

Dieser Abschluss berechtigt zum Besuch sämtlicher Universitäten, Hoch-und Fachhochschulen sowie zur Aufnahme einer Berufsausbildung.

Wir sind ein etabliertes Fachgymnasium mit familiärer Atmosphäre. Unsere erfahrenen Lehrkräfte sind für unsere Schülerinnen und Schüler stets ansprechbar und unterstützen sie bei schulischen und persönlichen Problemen.

Unsere Schule ist modern ausgestattet und bietet die Möglichkeit, in den Unterrichtsräumen digitale Medien zu nutzen.

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Sie umfasst die einjährige Einführungsphase in Klasse 11. Der Unterricht findet hier im Klassenverband statt. Danach beginnt in Klassenstufe 12 die zweijährige Qualifikationsstufe, die nach zwei Jahren in Klasse 13 mit den Abiturprüfungen endet. Die Qualifikationsphase wird im Kurssystem unterrichtet.

Unsere Schüler nehmen, wie alle Abiturienten in Mecklenburg/Vorpommern, an den zentralen Abiturprüfungen teil.

Tag der offenen Tür 2022

Update

Unser Tag der offenen Tür 2022 muss, pandemiebedingt, leider ausfallen.

Gemeinsam mit unseren Schülern der Jahrgangsstufe 13 und einigen Lehrern haben wir ein kurzes Video erstellt, um Ihnen einen Einblick in unseren Schulalltag zu ermöglichen.

Haben Sie Fragen? Gerne können Sie uns per Mail und/oder Telefon erreichen und diese mit uns gemeinsam klären.

Zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch am 08.1.2022 oder an einem anderen Tag zu stellen.

Bitte vereinbaren Sie dafür einen Termin mit uns. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir freuen uns auf Sie.

Bitte kommen Sie zu dem vereinbarten Gesprächstermin mit einem tagesaktuellen Test. Bei uns gilt 2G+. Die Testpflicht entfällt für Personen, die bereits eine Booster-Impfung erhalten haben.

Pandemiebedingt kann es kurzfristig zu Änderungen in der Durchführung kommen.