Unter diesem Motto stand in der Woche vom 14.-18.10.2019 der Englischunterricht in mehr als 25 Klassen unserer Schule. Wir haben uns an den weltweit stattfindenden #ERASMUSDAYS beteiligt, die von ERASMUS+, dem EU-Förderprogramm für Auslandsmobilitäten, initiiert werden. Insgesamt wurden an Schulen und Bildungsinstitutionen in ganz Europa mehr als 4000 Events durchgeführt. 

An unserer Schule haben alle EnglischlehrerInnen in Zusammenarbeit mit den DV-LehrerInnen in ihren Klassen die gleiche Unterrichtseinheit durchgeführt. Die SchülerInnen wurden in Gruppen eingeteilt und haben verschiedene Möglichkeiten ins Ausland zu gehen recherchiert. Dabei ging es nicht nur um Berufspraktika während der beruflichen Ausbildung, sondern auch um Bildungsreisen und Freiwilligenarbeit sowie die Tätigkeit als AuPair und Work & Travel. Nach einer Recherche zum Thema haben die Schüler ihre Ergebnisse auf Postern visualisiert und in einem Gallery Walk präsentiert. Das Interesse war groß und wir hoffen, dass mehr und mehr SchülerInnen nun sagen „I want to explore the world and spend time abroad!“

Für weitere Informationen zu Auslandsmobilitäten kontaktieren Sie bitte Frau Beese oder Frau Tessmer (Lehrerzimmer A01). 

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com