Der sichere Umgang mit moderner Informationstechnik (IT) ist eine Grundvoraussetzung im modernen Berufsleben. Aus diesem Grund möchten wir den Auszubildenden unserer Schule eine Zusatzqualifikation anbieten. Wir haben uns für den international anerkannten Computerführerschein (ECDL) entschieden.

Von Anbeginn des Schuljahres 2016/2017 unterrichten wir in den Ausbildungsberufen der Berufsschule im Fach Datenverarbeitung nach den Syllabi des ECDL.

Im ersten Lehrjahr wurden die Schülerinnen und Schüler zu Computergrundlagen und in Präsentationstechniken (PowerPoint) unterrichtet.  Im zweiten Lehrjahr unterrichten wir sie in Tabellenkalkulation (Excel) und im dritten Schuljahr planen wir die Vermittlung von Onlinegrundlagen und die Textverarbeitung (Word).

Parallel dazu hat sich die Schule zu einem ECDL- Prüfungszentrum (PZ) zertifiziert. Mittels einer entsprechenden Fortbildung wurden zwei Lehrkräfte zur PZ-Admins und drei Lehrkräfte zu Session-Managern ausgebildet. Ferner rüsteten wir  zwei Computerräume zu Prüfungsräumen auf. Folglich dürfen wir seit Ende 2017 in unserem Haus eigenständig Prüfungen abnehmen.

Für die Schüler hat dies zwei Vorteile:

  • die Fahrtwege zur Prüfungen entfallen, da die Prüfungen in der Schule stattfinden
  • die Kosten für die Schüler reduzieren sich, da die notwendige CertID ,eine lebenslang gültige Identifikation und Voraussetzung für die Prüfungen, preisgünstiger an die Schülerinnen und Schüler abgegeben werden kann

In unserem Haus werden folgende Zertifikate angeboten:

  • ECDL-Base, bestehend aus den Modulen Computergrundlagen, Tabellenkalkulation, Onlinegrundlagen und Textverarbeitung
  • ECDL-Profile, bestehend aus den Modulen Computergrundlagen, Tabellenkalkulation, Präsentationstechniken und Textverarbeitung
  • ECDL-Advanced, bestehend aus dem ECDL-Base und drei weiteren Zertifikaten, z. B. Präsentationstechniken und zwei weitere Zertifikate

Die Prüfungen bieten wir nach Beendigung des jeweiligen Schuljahres an. Die Zusatzqualifikation ist kostenpflichtig, die Kosten betragen:

  • ECDL-Base: 87 € (33 € + 4*13,50 €)
  • ECDL-Profile: 87 € (33 € + 4*13,50 €)
  • ECDL-Advanced: 127,50 € (33 € + 7*13,50 €)

Die anfallenden Kosten werden über drei Lehrjahre verteilt.

Nähere Informationen entnehmen Sie der Mindmap ECDL.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte per  E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!an mich.

MCP Dipl. Wing Päd. Gunnar Seidel

Berufliche Schule der Hansestadt Rostock -Wirtschaft- (JSN Epic template designed by JoomlaShine.com)