In der zweiten Woche ihres Lernaufenthaltes in Rostock besuchten 13 Auszubildende aus den Ländern Georgien, Litauen, Schweden und Polen im Rahmen des Projektes BBVET (Boosting Business Integration through joint Voational Education and Training) die Berufliche Schule Wirtschaft in Rostock, um einen Einblick in eine deutsche Berufliche Schule zu erhalten. Der Fokus lag bei dem Besuch auf der Berufsschule, um die Funktionsweise des dualen Ausbildungssystems eingehender zu verstehen.

Nach einer herzlichen Begrüßung durch den Schulleiter Herrn Zirzow, stellte Frau Beese die Schule in einer Präsentation vor. Dabei ging sie auf die unterschiedlichen Schulformen, die Anzahl der Ausbildungen und Auszubildenden sowie die Mobilitätsaktivitäten ein. Durch die zahlreichen Fragen der europäischen Auszubildenden entstand nach kurzer Zeit ein angeregter Austausch. 

Anschließend wurde ein ”Speed Dating” zwischen den Auszubildenden im Projekt BBVET und den Auszubildenden der Klassen TOK 71, KTF 71 und IKA 71 von der Beruflichen Schule Wirtschaft organisiert, nachdem Franka Marie Herfurth als Projektkoordinatorin des Lehrstuhls für Wirtschafts- und Gründungspädagogik der Universität Rostock das Projekt BBVET und die Azubis sich selbst, sowie ihre persönliche Motivation und ihren Hintergrund, vorgestellt hatten. Im Anschluss daran erhielten die europäischen Auszubildenden die Möglichkeit, in unterschiedlichen Klassen zu hospitieren und einen detaillierten Eindruck von Lehr-Lern-Situationen an der Schule zu erhalten. Der Tag endete mit einer gemeinsamen Tour durch die Schule, die durch Frau Tessmer angeleitet wurde.

Die Berufliche Schule Wirtschaft organisiert bereits seit Jahren erfolgreich Auslandsaufenthalte für Auszubildende in der dualen Ausbildung über Mobipro oder ERASMUS+. Auch im Projekt BBVET engagiert sich die Schule bereits seit mehreren Monaten, um den europäischen Austausch weiter zu fördern. Weitere Treffen mit den europäischen Auszubildenden und der Schule sind bereits jetzt in Planung und werden noch vor Weihnachten realisiert.

Die Auszubildenden des BBVET-Projekts danken der Schule und den Lehrern für den herzlichen Empfang und sind insbesondere den Englischlehrerinnen Frau Tessmer und Frau Beese, die sich sehr für die internationale Kooperation und die Mobilität von Azubis engagieren, für den informativen Tag dankbar.

Berufliche Schule der Hanse- und Universitätsstadt Rostock -Wirtschaft- (JSN Epic template designed by JoomlaShine.com)