Unter dem Motto „Lasst uns über Geld reden“ fand am 06.03.2018 der zweite Teil unseres Schulprojektes „Schüler beraten Schüler“ statt.

Die Auszubildenden der Banken und Versicherungen (3. Lehrjahr) starteten außerordentlich gut vorbereitet in ihren Projekttag. Die fünfzehn aufgebauten Stände waren professionell gestaltet und mit reichlich Informationsmaterialien ausgestattet. Mittels anschaulicher Präsentationsmethoden weckten die angehenden Bankkauffrauen/-männer und Kauffrauen/-männer für Versicherungen und Finanzen das Interesse der zahlreichen Besucher aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen.

Über einen Informationszettel wurden die teilnehmenden Lehrer und Schüler vorab über die unterschiedlichen Themenbereiche und deren räumliche Aufteilung informiert. So konnten sich die Teilnehmer u.a. über:

  1. Die Schule ist aus – Mein erstes Arbeits-/Ausbildungsverhältnis
  2. Heute schon an morgen gedacht – Wohin mit dem Geld bei niedrigen Zinsen
  3. Mein Urlaub, mein Auto, mein Haus – Wie kann ich mir meine Wünsche erfüllen
  4. Der Beruf des Bankkaufmanns

beraten lassen.

Ganz im Zeichen der finanziellen Absicherung konnten sich die Besucher über Kontenarten, vermögenswirksame Leistungen, Berufsunfähigkeits- und Unfallversicherungen sowie private Zusatzvorsorge informieren. Ferner standen auch die private Altersvorsorge und Anlagemöglichkeiten bei Niedrigzinsniveau im Blickpunkt.

Im Versicherungsbereich wurden die Schülerinnen und Schüler ausführlich über Risikolebensversicherungen, KFZ-Versicherungen, Reiserücktrittsversicherungen, Auslandskrankenversicherungen, Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherungen und Hausratversicherungen beraten.

Die angehenden Bankkaufleute nutzen im Rahmen des Projektes zudem die Gelegenheit, ihren Ausbildungsberuf vorzustellen.

Die hohen Besucherzahlen sprachen für sich und betonten nochmals die hohe Qualität der Inhalte und derer Präsentation.

Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei den Bildungsgangleiterinnen Frau Hartwig (KVF) und Frau Marz (BAK) für die Organisation und Durchführung bedanken und sind schon jetzt gespannt, unter welchem Motto das Projekt im kommenden Jahr stehen wird.

 

Berufliche Schule der Hansestadt Rostock -Wirtschaft- (JSN Epic template designed by JoomlaShine.com)