Voraussetzung für diesen Beruf ist ein Hauptschul- oder Realschulabschluss. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Dieser Beruf ist ein anerkannter Ausbildungsberuf im Sinne des Berufsbildungsgesetzes.

Ziel ist eine Berufsqualifikation erwerben, die sie befähigt, verantwortungsbewusst zu handeln, d.h. Arbeitsaufgaben selbständig zu planen, durchzuführen und zu kontrollieren, die Stellung von Groß- und Außenhandelsbetrieben in der national und international arbeitsteiligen Wirtschaft erkennen, Informations- und Kommunikationstechniken zur Lösung betrieblicher Aufgaben einzusetzen, Informationen in mündlicher und schriftlicher Form sach- und situationsgerecht aufnehmen und formgerecht sowie sprachlich kompetent weitergeben.Anforderungen sind ein guter bis sehr guter Realschulabschluss (insbesondere gute Sprachkenntnisse). Kauffrauen und Kaufmänner müssen kontaktfreudig sowie sprach- und schriftgewandt sein. Sie müssen im Zusammenhang denken können, wendig sein, Organisationstalent beweisen, sicher im Umgang mit Zahlen sein und Ordnungssinn haben.Der Einsatz des Kaufmanns für Groß- und Außenhandel ist sehr vielseitig.

Das Tätigkeitsfeld umfasst den Einkauf, die Lagerung und den Absatz von Waren. Zur Realisierung der Aufgaben muss er enge Kontakte zu den Kunden und Zulieferern halten. Der Erwerb von Kenntnissen über Sortimente, Prozessabläufe und die Verkaufsabwicklung sind wesentliche Bestandteile der Ausbildung und der späteren Tätigkeit.


weiterführende Informationen hier:
http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=13810


Berufliche Schule der Hanse- und Universitätsstadt Rostock -Wirtschaft- (JSN Epic template designed by JoomlaShine.com)